Verspätet aber nicht vergessen.

Wir gehen auf das Jahresende zu. Die Tage werden kürzer und dunkler.

Mir persönlich macht diese Jahreszeit schwer zu schaffen – und doch passt es jetzt auch zu unserem nächsten Schritt auf den Stufen zum Glück.

Wie geht es weiter?


11. Stufe zum Glück

Vertrauen ins Leben


Vertrauen, ist für die meisten ein schwierig besetztes Wort.

Vertrauen bezeichnet die subjektive Überzeugung (oder auch das Gefühl für oder Glaube an die) von der Richtigkeit, Wahrheit von Handlungen, Einsichten und Aussagen bzw. der Redlichkeit von Personen. Vertrauen kann sich auf einen anderen oder das eigene Ich beziehen (Selbstvertrauen). - so Wikipedia

Vertrauen hat, finde ich, auch was mit Loslassen zu tun.

Der Spruch: "Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!"

„Es ist immer jetzt - und jetzt ist immer der richtige Augenblick.“

(Eckhart Tolle)

Wir können darauf vertrauen, dass die Tage schon bald wieder heller und länger werden. Wir können darauf vertrauen, dass morgen ein neuer Tag ist.

Wie du auf den Naturkreislauf vertrauen kannst – was ein Naturgesetz ist – gehört dein Leben auch zu diesem Naturkreislauf, zu den Naturgesetzen.

Du kannst Vertrauen ins Leben.

Ich glaube fest daran, dass alles was passiert einen Grund hat. Obwohl wir es nicht sofort begreifen ist es doch ein lernen und bestimmt für uns. Das Leben will uns was damit sagen.

Vertraue darauf, dass es zu deinem Wohl ist – auch wenn du es jetzt noch nicht erkennst.

Vertrauen ins Leben und vertraue auf deine Intuition.

Ein Punkt in der Salutogenese ist, ankommen in dem, was ist und ich füge hinzu, darauf zu vertrauen.

Du tendierst wahrscheinlich dazu, wie ich auch, unliebsame Situationen auszublenden. Doch kurz oder lang holen sie uns doch wieder ein, oder?

Ein Tipp: Räume deiner Angst oder deinem Unbehagen, einen regelmäßigen Termin ein! Hört sich komisch an? Sag deiner Angst du nimmst dir jeden Tag um 19:00 Uhr eine halbe Stunde Zeit für sie. Sei gespannt ob deine Angst den Termin wahrnimmt!?

Erfahrung: Sie lässt sich nicht blicken! Unzuverlässig ist unsere Angst oder Unbehagen.

Genieße dein Nicht-Wissen und gib mal die Kontrolle ab:

Kann ich doch nicht – jault es jetzt in dir auf. Von klein auf wirst du darauf trainiert, immer Bescheid wissen zu müssen. Doch genauso oft hast du auch einfach keine Lösung, für wichtige Fragen des Lebens.

Das ist völlig okay so!

„Du musst nicht immer einen Plan haben. Manchmal musst Du nur atmen, vertrauen, loslassen und schauen was passiert.“

(Mandy Hale)

Eines der schlimmsten Gefühle für mich ist das Gefühl der Ohnmacht. Nichts tun zu können. Für dich auch?

Schon allein dieses Wort zieht sich wie Kaugummi. Schüttttel!

Wo hat hadern jemand schon einmal weitergebracht?

Gib ruhig einmal zu, dass du gerade nicht weiterweißt, oder haderst.

Genau, hier, ist der Punkt wo du dem Leben Vertrauen kannst.

Das Leben wird dich führen.

Vertraue.

ein offenes Ohr für ein Gespräch (kostenlos)


Das war es wieder für heute. Bist Du schon gespannt und freust dich wie der nächste Schritt auf der Glückstreppe sein wird? Am 15. Dezember wissen wir den 12. Schritt.

Hast du eine Stufe verpasst? bereit sein Glück

Stufe 1 - Mut - Hier entlang

Stufe 2 - Sinn des Lebens - Hier entlang

Stufe 3 - Ein Leben Lang lernen - Hier entlang

Stufe 4 - Ureigene seelische Identität - Hier entlang

Stufe 5 - Entfalte und lebe dein Potential - Hier entlang

Stufe 6 - Achtsamkeit, Dankbarkeit, Demut - Hier entlang

Stufe 7 - Heilung deiner Beziehungen - Hier entlang

Stufe 8 - Immer bereit sein - Hier entlang

Stufe 9 - Finde deine Berufung... - Hier entlang

Stufe 10 - Freiheit und Unabhängigkeit - Hier entlang


An dieser Stelle aber auch ein riesiges DANKE an alle Leser.

Schreibe mir gerne in den Kommentaren deine Meinung zu dem Thema.

Wenn Du denkst, dass es jemand anderem helfen würde, nur zu und teile es!


Bilder by Chain-Elle Art's

 

CHAIN-CRe-Action – Ja, bitte schicke mir Deinen Newsletter!

Diese Daten werden ausschließlich dazu verwendet um mit Dir in Kontakt zu treten.

Wünsche, Ideen, Kontakt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ja, ich habe verstanden und bin einverstanden.