Wir kommen mit jedem Monat unserem Ziel ein Stück näher. Bist du noch mit dabei?

Glaube mir, ich lerne mit jedem Schreiben der nächsten Stufe auch eine Menge dazu.

Bist du auch so gespannt wie es weitergeht? Heilung deiner Beziehungen


7. Stufe zum Glück

Heilung Deiner Beziehungen


Was bedeutet Heilung deiner Beziehungen?

Jeder Mensch den du triffst mit dem du agierst und reagierst hast du selbst in deine Realität geholt. Er ist deine Lern-Aufgabe. Alles was dich an deinem gegenüber nervt oder aufregt, dich in einer Weise triggert. Schau es dir an. Schau hin und frage dich: „Was hat es mit mir zu tun?“ Heilung deiner Beziehungen

„Sei milde mit dir selbst. Selbstbeschuldigungen und Verurteilungen führen niemals zum Ziel, da positive Ergebnisse niemals aus negativem Antrieb entstehen.“

(Deepak Chopra)

 

Den Satz von Deepak Chopra halte ich für eine sehr gute Idee und auch die Begründung ist für mich absolut verständlich.

Doch leider ist es oft leichter gesagt, als getan, nicht wahr?

Es dient jedoch nur einzig allein dazu, um dich selbst zu erkennen.

Kommt es dir vielleicht auch bekannt vor, dass du ständig Drama Beziehungen hast?

Wünsche, Ideen, Kontakt

Kann es vielleicht daran liegen, dass du eine Sehnsucht nach Drama beziehungsweise nach Lebendigkeit hast? Wir haben schließlich schon als Kind gelernt, wenn wir genug Geschrei machen bekommen wir Aufmerksamkeit.

Dein Unterbewusstsein sehnt sich danach, erkannt und gesehen zu werden, damit es seine Aufmerksamkeit bekommt. So fallen wir ins Drama.

Mach dir bitte bewusst, dass du kein unnötiges Drama brauchst!

 „Das was im Weg steht, ist der Weg.“

(Eckhart Tolle)

Sobald du das erkennst – setzt schon die Heilung ein.

Akzeptiere jeden Moment so, als ob du ihn selbst genauso erschaffen hast. Bewege dich damit und nicht dagegen. Du musst es zulassen. Heilung deiner Beziehungen

Lerne und akzeptiere, dass dein Gegenüber nur ein Spiegel deines eigenen Schattens ist.

Achte nur darauf, dass deine Angst sich dir nicht in den Weg stellt. Deine Angst vor

  • Verletzung, oder andere zu verletzen,
  • verlassen zu werden,
  • jemand könnte böse auf dich sein,
  • nicht richtig zu sein.

Denn wenn wir nicht unsere Gefühle aus der Vergangenheit aufgeräumt haben, so haben diese weiterhin einen festen Platz in jedem neuen Drama-Schauspiel.

Es ist wichtig, dass du deine Gefühle zulässt und akzeptierst, ohne dein Gegenüber dafür zu beschuldigen oder das Problem bei ihm zu suchen.

CHAIN-CRe-Action – Ja, bitte schicke mir Deinen Newsletter!

Diese Daten werden ausschließlich dazu verwendet um mit Dir in Kontakt zu treten.

Sobald du das erkennst – setzt schon die Heilung ein.

Akzeptiere jeden Moment so, als ob du ihn selbst genauso erschaffen hast. Bewege dich damit und nicht dagegen. Du musst es zulassen.

In einer Meditation z. B. kannst du in die Vergangenheit reisen zum Ursprung deiner Schatten-Gefühle und sie dort auflösen.

Heilung Bedarf es, meiner Meinung, dort, wo wir miteinander festhängen, wo sich gleiches Drama immer wiederholt. Wo wir uns an Illusionen und Vorstellungen klammern, die uns beigebracht wurden. Doch dadurch verstricken wir uns noch weiter und tiefer.

Die Vorstellung und Angst, ohne einander zu sein (bewusst oder unbewusst) ist meistens so mächtig.

Der Angstgeruch übertüncht hier den Duft der Freiheit, den das Loslassen und Vergeben mit sich bringen würde.

Geh hinein in deine Angst und dringe weiter zu ihrem wahren Kern durch. Meistens stößt du dort auf tief verwurzelte schmerzvolle Glaubenssätze und Verhaltensmuster die um Erlösung rufen. Schenke ihnen Vergebung und lass sie gehen.

Dein Herz (dein Unterbewusstsein) führt dich dorthin, wo deine Themen aufgezeigt (gespiegelt) werden.

Du kannst nur dich selber heilen.


Das war es wieder für heute. Bist Du schon gespannt und freust dich wie der nächste Schritt auf der Glückstreppe sein wird? Am 15. August erfährst du hier schon den 8. Schritt.

Hast du eine Stufe verpasst?

Stufe 1 - Mut - Hier entlang

Stufe 2 - Sinn des Lebens - Hier entlang

Stufe 3 - Ein Leben Lang lernen - Hier entlang

Stufe 4 - Ureigene seelische Identiät - Hier entlang

Stufe 5 - Entfalte und lebe dein Potential - Hier entlang

Stufe 6 - Achtsamkeit, Dankbarkeit, Demut - Hier entlang


An dieser Stelle aber auch ein riesiges DANKE an alle Leser.

Schreibe mir gerne in den Kommentaren deine Meinung zu dem Thema.

Wenn Du denkst, dass es jemand anderem helfen würde, nur zu und teile es!


Bilder by Chain-Elle Art's

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ja, ich habe verstanden und bin einverstanden.