Der Wonnemonat Mai ist da, deshalb bin ich auch etwas verspätet. Hast Du auch so sehr die ersten warmen Tage genossen wie ich? Bei mir läuft es mit kleinen Abstrichen, durch die geballte Frühlingsladung Pollen in der Luft hält mich dieses Jahr der Heuschnupfen ziemlich im Griff. Doch Augen zu und durch. Vitamin D aufzutanken ist nach diesem tristen Winter wichtiger.

Der Wonnemonat Mai ist da und weiter geht’s mit den Fünf Fragen am Fünften der Monatskolumne zum Mitmachen von Nic.

Was für spannende Fragen waren es diesen Monat. Los geht’s:


1. Würdest du einen Teil deiner Intelligenz gegen ein sensationelles Aussehen eintauschen?

Nein, auf keinen Fall. Meine Intelligenz ist schon für sich Mega sexy! (zwinker, lach) Findest du nicht auch?

Doch mal Spaß beiseite...

Ich finde einen intelligenten Menschen an sich, auch schon sehr attraktiv. Oder auch ein "hässlichen" Menschen sehr spannend. Wobei man kann Attraktivität und Hässlichkeit immer nur subjektiv betrachten. Wer nimmt sich das Recht raus für so etwas Maßstäbe zu erstellen? Das ist doch schon sehr anmaßend.


2. Wann hast du zuletzt einen Sonnenaufgang betrachtet?

Gesehen, erst die letzten Tage, da ich früh aufstehe um zur Arbeit zu fahren. Doch wirklich innegehalten und der Sonne zugeschaut, das ist schon ein 2-3 Jahre her. Da habe ich

(verbotenerweise) mit meinem Freund im Zelt am Strand von De Haan (Belgien) übernachtet. Es war im Frühsommer und am Meer wurde die Nacht ziemlich kühl und feucht. Ich wurde wach als es langsam dämmerte und verließ das Zelt. Ich schaute der Sonne zu wie sie langsam über die Dünen stieg und wartete darauf, dass sie mich wärmte. Das war so ein schöner, stiller und ruhiger Moment. Es war nur das Rauschen der Brandung zu hören.

Bald kamen auch schon die ersten Spaziergänger an den Strand und die Stille wich dem Tag.

 

 

 

 


3. Wenn du zurückdenkst, welcher deiner Geburtstage hat dir am besten gefallen?

Welcher am besten war... kann ich nicht sagen. Jeder war irgendwie anders und speziell.
Ich finde es toll im August Geburtstag zu haben. Ich kann an einer Hand abzählen an welchen meiner Geburtstage es mal geregnet hat. Leider waren in der Kindheit auch die meisten meiner Freunde zu dieser Jahreszeit in Ferien.

Mein 18ter Geburtstag wurde groß gefeiert. Ich hatte mein Abitur bestanden, den Führerschein. Viele Freunde feierten mit.

Der 30te wurde auch groß gefeiert. Ich erinnere mich, es war ein heißer Sommertag und wir haben bis die „Wolken wieder rosa wurden“ gefeiert.

Den 40ten habe ich mit Freunden und Kollegen im Klettergarten gefeiert. Ich liebe es mich in der Natur und draußen aufzuhalten. Verbunden mit ein bisschen körperlichen Aktivitäten, mmmh wunderbar.

Zum 30ten bekam ich damals einen selbstgebastelten Geld-Gutschein geschenkt für einen Fallschirmsprung. Das war schon lange ein Wunsch von mir. Es hat lange gedauert, ich weiß nicht mehr warum, bis ich mir den Wunsch erfüllte. An meinen 42ten Geburtstag bin ich huckepack mit Ivan aus dem Flugzeug gesprungen.


4. Was entscheidet beim ersten Kennenlernen, ob dir jemand sympathisch ist oder nicht?

Meine Intuition entscheidet und bisher konnte ich mich gut darauf verlassen.

Es kommt auch immer darauf an wie mein Gegenüber mir begegnet, freut er mich zu sehen oder macht er einen gehetzten Eindruck.

Wie ist das bei dir?


5. Was machst du an einem Tag, der einfach nur für’n Arsch ist? Was tust Du, um dich aufzumuntern?

Spontan geantwortet, Schokolade essen. Wellness oder auspowern. Drauflos tanzen hilft auch ganz gut!

Was hast du für Tipps? 

 

 

 

 

entzückt(er)leben - es ist Dein Leben!


So und nun zu deinen Antworten. Unterstützt du mich bei Fragen im Mai?  Wie würdest du antworten? Ich bin gespannt. Doch auch an dieser Stelle aber erstmal ein riesiges DANKE an alle Leser.

Wie lang deine Antworten sind, hängt davon ab, womit du dich wohl fühlst. Ein-Satz-Antwort oder ein ganzer Roman? Es wird hier nicht bewertet. #fünffragenamfünften

Schreibe mir gerne in den Kommentaren deine Antworten auf die fünf Fragen oder erstelle doch selbst einen Blogbeitrag auf deiner Seite. Wenn Du denkst, dass es jemand anderem helfen würde, nur zu und teile es!


Bilder by Chain-Elle Art's

Follow my blog with Bloglovin

Newsletter

sharin is care-ing!

4 thoughts on “Fünf Fragen im Mai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ja, ich habe verstanden und bin einverstanden.