Energiekrise 1#3

Kriselt es auch bei dir schon?

Vielleicht kennst du das, du hetzt von einem Termin zum nächsten, isst schnell was zwischendurch, dazu noch ein Kaffee to go. Beruf, Kinder, Familie… für alle läufst du, wie im Hamsterrad ohne Ende.
Bald, ja bald hast du Urlaub, dann kann du entspannen; denkst du.
Ja, aber wie lange brauchst du um endlich im Urlaub zu entspannen?
Meist entspannst du erst, wenn der Urlaub leider schon wieder zu Ende geht. Richtig?

Fühlst du dich beim Streben nach Glück, Erfolg und Wohlstand bereits ausgelaugt?

Oder kommst du deinem Ziel ausgeruht und entspannt näher?

Nicht wirklich oder?

Das Streben nach Erfolg, von dem du glaubst, dass es zu Überfluss und Glück führt, führt oft schnell zum Gegenteil - der totalen Erschöpfung!

Die Erschöpfung deiner wichtigsten Ressource, deiner Energie und Lebenskraft.

Wohlstand resultiert meist aus dem Verzicht auf dem einfachen Prinzip der Selbstfürsorge.

Wir glauben immer mehr tun zu müssen um immer mehr zu bekommen.
Denn erst dann, wenn du alles hast wonach du strebst, bist du glücklich, glaubst du!? Doch es ist nie genug.

Schau dir die an, wonach du strebst. Die mit der schicken Villa, dem dicken Konto, dem schnellen Wagen. Sind sie glücklich? Haben sie genug?

NEIN, sie wollen mehr und stecken genau wie du im Hamsterrad.

Was denkst du: Warum sind die am zweithäufigsten verkauften Medikamente, die sind, die unsere Stimmung oder Energie verändern?

Und,

warum sind Medikamente gegen Reflux oder Sodbrennen die am dritthäufigsten verschriebene Medikamente?

Kann es sein, dass unser Leben und Streben buchstäblich wieder auftaucht und uns in Kehle stecken bleibt?


Wir ersticken an unserem Überkonsum von Zeug, unserer Jagd danach, jedoch unfähig unser Leben zu verdauen.

Die mächtigsten, reichsten Menschen stecken schon mitten drin, in der Energiekrise (und ich meine nicht die Krise wo unsere Energiereserven nicht mehr in der Lage sind, den Bedarf abzudecken).
Die Intelligenz und Erfolge dieser Menschen konzentrierten sich nur noch nach außen, nicht nach innen. Die einfache Vorstellung von Selbstfürsorge (Ressourcenschonung und -pflege) fehlt komplett in ihrem Lebensplan.

Unsere Gesellschaft steuert auf eine weitaus schlimmere Energiekrise zu! Wir lassen unsere eigenen Energiereserven durch Arbeit, Lärm und Stress regelrecht auffressen. Sind nur noch in Hetze und Eile.

Wahrscheinlich ist die emotionale Pflege und Fütterung deines Körpers und Seele (urspr. Lebenshauch) auch bei dir leider kein Teil deiner Erziehung oder Werte gewesen, oder gar deiner täglichen Routine.

Doch diese Grundfertigkeiten sind die echte Grundlage für Glück, die Wurzel des wahren Erfolgs. Unsere eigene Energie ist die ultimative Währung.

Energie brauchst du, um in deinem Leben präsent zu sein, sich mit jedem Menschen, den du berührst, voll zu beschäftigen, mit deinen Sinnen, deinem Körper, deiner Arbeit, deiner Familie.

Energie zu haben, um sich mit dem zu verbinden, was wichtig ist, schafft Freude und Erfüllung.

Doch in unserer Gesellschaft steht Leistung im Vordergrund. Selbst schon in der Kindheit wird unsere Leistung bewertet und bemessen. Schon in der Grundschule gibt es schon Fälle von Burn-Out (Energiekrise). Dem muss dringend entgegen gewirkt werden. Doch wenn wir es unseren Kindern nicht vorleben können, wer soll es dann tun?

Und plötzlich, während ich noch den ersten Teil dieser Artikelserie schreibe, merke ich nicht, wie ich selbst gerade in meine nächste Energiekrise gesteuert bin. Im Businessbereich ist etwas passiert, was mich sehr zurückgeworfen hat, materiell aber auch vor allem emotional. Doch es kam nicht von ungefähr. Seit Wochen fühlte ich mich schon sehr unzufrieden, irgendwas gehrte im Hintergrund. Bis ich dann unerfreuliche Post bekam, und ein emotionaler Zusammenbruch folgte. Meine  ganz persönliche Energiekrise!

Nun ist diese Artikelreihe auch ganz persönlich geworden. Wie ich persönlich damit umgehe, was ich daraus lerne. Wie ich mich hoffentlich vor der nächsten Krise wappne.

Ich weiß, Krisen gehören im Leben dazu. Das Leben wird nie linear verlaufen, so sehr wir uns das auch wünschen.
Es war an diesem Punkt wichtig, keine voreiligen Entscheidungen zu treffen, genau so wichtig war es aber auch ganz unten anzukommen. Ich habe mir erlaubt traurig zu sein, aber dann auch wieder aufzustehen und nach vorne zu schauen.
Es hat sich eine Lösung aufgetan. Ich habe was Neues daraus gelernt, wie ich es anwende und umsetze wird sich zeigen. Und manchmal braucht es eine Energiekrise um neue Kraft schöpfen zu können.

entzückt(er)leben - Es ist Dein Leben!

Im zweiten Teil erkläre ich dir dann wie du deine Energiekrise hoffentlich abwenden kannst.


Wie sind deine Gedanken darüber? Doch auch an dieser Stelle aber erstmal ein riesiges DANKE an alle Leser.

Schreibe mir gerne in den Kommentaren was du darüber denkst. Wenn Du denkst, dass es jemand anderem helfen würde, nur zu und teile es!

Diese Seite enthält Affiliate Links. Wenn Du etwas kaufst erhalte ich ein paar Cent. Danke hierfür!

Bilder by Pixabay - comfreak und Chain-Elle Art's

Follow my blog with Bloglovin

Newsletter

sharin is care-ing!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ja, ich habe verstanden und bin einverstanden.